Basisseminar
Expertenseminar
Fortgeschrittenenseminar

Bauphysik schnell und kompakt: So schützen Sie die Konstruktion vor Feuchteschäden

Feuchteschäden vermeiden

Wenn Feuchteschäden sichtbar werden, ist die Konstruktion oft schon durch Schimmelpilze geschädigt. Lernen Sie Lösungen kennen, durch die Bauschäden vermieden werden können.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

  • welche Quellen es für einen Feuchteeintrag in Bauteile gibt und wie Sie diese "in den Griff" bekommen,
  • welche Maßnahmen in der Planung und Ausführung von Vorteil sind, um das Bauteil vor Feuchtigkeit zu schützen,
  • was das Bauschadens-Freiheits-Potenzial genau ist und wie Sie Konstruktionen damit maximal schützen können und
  • wie hoch das Bauschadens-Freiheits-Potenzial verschiedener Konstruktionen im Vergleich sein kann.

Referent: Dipl.-Ing. Michael Förster / Dipl.-Ing. FH Stefan Hückstädt

kostenfrei, max. 100 Teilnehmer

Termine und Anmeldung:

Flachdach im Holzbau: Bauschäden vermeiden durch gute Planung und Ausführung

Flachdach_Webinar

Flach geneigte Dächer gehören seit jeher zur Baukultur, gelten aber oft als bauphysikalisch anspruchsvoll. Doch mit dem richtigen Wissen sind Sie ohne weiteres in der Lage, sichere Flachdächer sogar nachweisfrei zu realisieren.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

  • wie ein robuster Regelaufbau aussieht
  • wie Sie Flachdächer normgerecht realisieren
  • wie Sie funktionierende Bauteile planen - auch bei ungünstigen Rahmenbedingungen, wie z. B. heller Dachabdichtungsbahn, Dachbegrünung, Dachterrasse oder aufgeständerter solarthermischer Anlage

Referent: Dipl.-Ing. Michael Förster / Dipl.-Ing. FH Stefan Hückstädt

kostenfrei, max. 100 Teilnehmer

Termine und Anmeldung:

Bauphysik schnell und kompakt: So vermeiden Sie Bauschäden und Schimmel beim Fensteranschluss

Fensterbild_Webinar

Der Fensteranschluss ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die eine eigenständige Leistung wie die Konstruktion eines Hauses ist. Dabei muss die Fensteranschlussfuge auf engstem Raum das Gleiche leisten wie eine 40 Zentimeter dicke Außenwand. Was dabei in der Fuge bauphysikalisch passiert und worauf Sie achten müssen, damit der Anschluss dauerhaft funktioniert, lernen Sie in diesem Webinar.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

  • wie das 3-Ebenen-Prinzip funktioniert
  • welche Einflüsse bauphysikalisch auf die Fensterfuge wirken
  • welche Schadensrisiken durch Anschlussfehler entstehen
  • was es mit dem Gewerkeloch auf sich hat
  • warum Sie auf eine Unterfensterbank nicht verzichten sollten

Referent: Dipl.-Ing. FH Christoph Böhringer / Dirk Biedermann

kostenfrei, max. 100 Teilnehmer

Termine und Anmeldung:

Praxisgerechte Dachsanierung – so finden Sie die richtige Lösung für Ihre Bauaufgabe

Dachsanierung_Webinar

Gerade in der Sanierung sind individuelle Lösungen gefragt – denn kein Dach gleicht dem anderen. Doch welche Sanierungsvariante ist die Richtige? Worauf müssen Planer, Handwerker und Energieberater besonders achten? Sichere Lösungen zur Herstellung von Luftdichtheit und Tauwasserschutz sind gefragt.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

  • welche Varianten der Dachsanierung von außen es gibt
  • welche Vor- und Nachteile die einzelnen Systeme haben
  • wie Sie die passgenaue, wirtschaftliche Sanierungslösung für unterschiedliche Situationen finden

Referent: Dip.-Ing. FH Stefan Hückstädt / Dipl.-Ing. FH Christoph Böhringer

kostenfrei, max. 100 Teilnehmer

Termine und Anmeldung:

Fassade: Warum ein Gebäude eine Außendichtung braucht und wie Sie Details und Anschlüsse sicher lösen

Fassade_Bild_Webinar

Die Außendichtung ist Teil der „Haut“ des Gebäudes. Fassadenbahnen sollen dabei schlagregensicher und wasserdicht sein. Andererseits ist Diffusionsoffenheit gefordert, damit Feuchtigkeit schnell und zuverlässig nach außen abtrocknen kann. Ihr Referent erklärt Ihnen, wie Sie die richtige Bahn für Ihr Bauvorhaben finden und Sie Anschlüsse dauerhaft sicher ausführen.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

  • welche Anforderungen müssen Fassadenbahnen leisten
  • welche Systeme sich für Lückenschalungen, geschlossene Fassaden oder hinter Vormauerschalen eignen
  • wie Sie Bauteilübergänge – wie z.B. bei Fenstern oder Türen sicher ausführen
  • welche Lösungen für Durchdringungen, wie Lüftungsrohre oder Kabel sich einfach und sicher planen und auf der Baustelle umsetzen lassen

Referent: Dipl.-Ing. FH Christoph Böhringer / Dirk Biedermann

Termine und Anmeldung: