Taupunkt, sd-Wert, Hitzeschutz … Ganz schön komplex, worauf man beim Bauen alles achten muss. Doch was genau passiert da eigentlich an der Gebäudehülle – und warum? Lernen Sie die grundlegenden Zusammenhänge der praktischen Bauphysik kennen! Gemeinsam erarbeiten wir Prinzipien dauerhaft funktionierender, intelligenter Konstruktionen: Basiswissen für Kundenberatung und Baustelle!

WANN UND WO?

18. Jan. 2018, Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen, Halle 57 in 27283 Verden

WAS KOSTET ES?

Pro Person 230,00 € zzgl. MwSt.

Das ist dabei:

Seminarleitung, Teilnehmerunterlagen, Arbeitsmaterial, Mittagessen und Getränke

WIE LANGE?

18. Jan. 2018 von 9:00 - 17:00 Uhr

Mit Bauphysik in der Gebäudehülle

  • erlernen Sie die Grundlagen der Bauphysik und deren praktische Anwendung für alle Bauabschnitte, Gewerke und Bauteile.
  • erleben Sie viele praktische Beispiele, die Ihnen bauphysikalische Zusammenhänge anschaulich vermitteln.
  • entwickeln Sie ein Gespür für die bauphysikalisch relevanten Details bei Planung, Materialauswahl und Ausführung.
  • vertiefen Sie Ihr Wissen aus dem Basisseminar „Das Abc des Hausbaus“ und schaffen die Grundlagen für das Fortgeschrittenenseminar „Sicher dichten“.

Trainer

Klaus Günther

Klaus Günther

Trainer, Berater, Fachreferent bei BauWissen®

…vermittelt Ihnen Kompetenz und Sicherheit in den Grundlagen des Hausbaus und der Bauphysik. Der studierte Ingenieur für Holztechnik und gelernte Bau- und Möbelschreiner ist Inhaber eines Ingenieur- und Sachverständigenbüros für Bauphysik sowie als Trainer für BauWissen tätig.


Anfahrt

Verden: Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen, Halle 57

Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen, Halle 57
Artilleriestr. 12
27283 Verden

Artilleriestr. 12 (Anschrift Veranstaltungsort, Halle 57)


Anmeldung